Erfolg digitaler Geschäftsmodelle

Etwas mehr als die Hälfte deutscher Unternehmen betrachten sich als digitalisiert. Dabei bezieht sich „digitalisiert sein“ auf die Bereitstellung datenbasierter Produkte. Ein geringerer Anteil deutscher Unternehmen fühlt sich wenig digitalisiert, nur ein schwindend geringer Anteil fühlt sich noch gar nicht digitalisiert und noch weniger Firmen fühlen sich komplett digitalisiert. So oder so erkennt die Mehrheit aller Verantwortlichen die Notwendigkeit der Digitalisierung in den eigenen Reihen. 

Zum Erfolg digitaler Geschäftsprozesse tragen hauptsächlich 4 Faktoren bei: digitale Bereitstellung datenbasierter Produkte für Kunden, digitale Vermittlung von Produkten oder Dienstleistungen, und digitale Kundenschnittstellen und die Digitalisierung von Geschäftsprozessen. 

Bei der Umsetzung digitaler Geschäftsmodelle spielen Menschen die größte Rolle. Zum einen die Kunden und deren Wünsche und Bedürfnisse, zum anderen die Personen Im Team. Letztendlich aber, entscheidet neben relevanten Faktoren wie Skalierbarkeit, guten Kundenbeziehungen und Netzwerkeffekten, das digitale Ökosystem über den Erfolg. Die Wichtigkeit digitaler Geschäftsmodelle ist Unternehmensübergreifend mittlerweile wohl unumstritten.
 

Cookie Tracking für das beste Erlebnis

Mit der Auswahl "Akzeptiere Tracking" erlauben Sie uns die Verwendung von Cookies, Pixeln, Tags und ähnlichen Technologien. Wir nutzen diese Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen zu erfahren, damit wir Ihre Aktivität nachvollziehen können. Dies tun wir, um die Funktionalität der Website sicherzustellen und stetig zu verbessern. Wir können diese Daten an Dritte – etwa Social Media Werbepartner wie Google, Facebook und Instagram – zu Marketingzwecken weitergeben. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Dort erfahren Sie auch wie wir Ihre Daten für erforderliche Zwecke wie z.B. Sicherheit, Warenkorbfunktion, Anmeldung verwenden.

Akzeptieren
Tracking-Einstellungen verwalten