Tool-Fähigkeiten

verkauft Artikel.
berät, begleitet, hilft und bindet Kunden.
unterstützt, führt und vernetzt Mitarbeiter.
organisiert, strukturiert und optimiert Aufgaben.
verteilt Informationen.
vollautomatisiert.

Tool-Ziele

  • Mitarbeiter entlasten
  • Vorgänge automatisieren
  • Umsatz steigern
  • Kosten senken
  • Fehlerquote reduzieren
  • Service steigern
  • Wettbewerbsfähigkeit ausbauen

Tool-Kern

  • Daten: Artikel, Kunden, Aufträge, Aufgaben, Content, Individual, Mitarbeiter

Beispiel im Alltag

1. Omnichannel Supermarkt

Karla ist Mitarbeiterin eines Supermarkts, der es sich zur Aufgabe gemacht hat den Einkauf für seine Kunden deutlich zu vereinfachen. Die Kundenkarten-App ist auf Barcode-Scannern für einen kassenlosen Einkauf im Geschäft. Dies werden  den Kunden bereitgestellt. Hiermit können Kunden ihren Einkaufsprozess im Laden abschließen. Alternativ können Kunden aber auch ganz bequem vor Ort auf ihrem eigenen Smartphone mit der Kundenkarten-App einkaufen. Über diese können alle Tätigkeiten rund um den Supermarkt von zuhause und überall sonst aus, organisiert werden. Für Karla und andere Mitarbeiter gibt es ebenfalls eine App um den Kunden zu unterstützen.

Beispiel im Alltag

2. Kundennutzen

Petra ist Kundin des Supermarkts und nutzt die App gerne. Auf ihrem Smartphone kann sie ihre bisherigen Einkäufe sehen und für Ihren nächsten Einkauf Artikel vormerken. Zusätzlich bekommt sie alle aktuellen Angebote direkt in der App angezeigt. Petra hat heute wenig Zeit, deshalb entscheided sie sich in der App, dass der Einkauf zur Abholung vorbereitet werden soll.

Beispiel im Alltag

3. Kundenzufriedenheit, Verarbeitung und Doku

Hans ist Ladenverkäufer des Supermarkts und ist im Besitz der entsprechenden Mitarbeiter-App. Auf seinem Smartphone erhält er eine neue Aufgabe: "Ware für Petra vorbereiten". Er stellt den Warenkorb fertig. Petra bezahlt direkt über die App, bedankt sich und erhält als Dankeschön noch zum Einkauf passende Rezepte auf Ihre App. Dieser und sämtliche andere Aufgaben von Hans werden intern protokolliert und zeitlich erfasst.

Beispiel im Alltag

4. Teilautomatische Angebotsgenerierung

Tina aus der Marketing-Abteilung hat dank der bisher dokumentierten Kundenkäufe einen sehr guten Überblick. Anhand derer kann sie jetzt nicht nur allgemeine Angebote rausgeben, sondern gezielt auf die Bedürfnisse von Einzelpersonen oder Kundengruppen Angebote generieren. So stehen Petra beim nächsten Besuch passende Angebote bereit. Zudem wird die App Petra rechtzeitig über die Angebote informieren.
 

Kundenkarte-App-Frontend: für Kunden

Mit der Kundenkarte-App haben Sie keinen Projektaufwand. Die App ist ein ganz persönlicher Assistent für Ihre Kunden und vereint die Funktionen und Kraft mehrerer Tools. Die Funktionen werden hier Ihren Bedürfnissen und den Unternehmensgegebenheiten angepasst. Trotzdem ist sie aufgrund der hohen Standardisierung ohne große Projekt einsatzbereit.

Templates
personalisierte App
Für B2C und B2B Kunden auf Basis von Daten, Artikel, Adressen, Belege, Tickets, ...

Service-Themen
Termine, Buchhaltung, Service-Anfragen, ...

Verkauf
Käufe, Aktionen, Empfehlungen, ...

Content
Technische Inhalte, Marketing-Inhalte, ...

Assistenten
Konfigurator, Scanner, Service beauftragen, ...

Kundenkarte-App-Backend: für Mitarbeiter

Tool Backend
Backend Tools
Alle Toolbackends können auch in der App abgebildet werden. Was die App kann,wird über die gebuchten Tools bestimmt. 


 
Tool Backend
Kleine Helfer
Auf der Basis neuer Assistenten werden kleine Helfer für Ihre Mitarbeiter geschaffen. Diese Assistenten unterstützen Mitarbeiter bei der alltäglichen, auf Mobilgeräten praktikablen, Arbeit.
Tool Backend
Zentrale Installationsverteilung
Die App wird einmalig zentral installiert und von da aus auf allen Geräten verteilt. Eine Wartung ist nicht notwendig. 
Tool Backend
Beliebig einsetzbar
​​Sie können auf der gleichen Softwareplattform mit beliebigen Geräten je nach Einsatzzweck arbeiten. Hier können alle Betriebssysteme und mobile Geräte genutzt werden.
 
Tool Backend
Backend Tools
Alle Toolbackends können auch in der App abgebildet werden. Was die App kann,wird über die gebuchten Tools bestimmt. 


 
Tool Backend
Kleine Helfer
Auf der Basis neuer Assistenten werden kleine Helfer für Ihre Mitarbeiter geschaffen. Diese Assistenten unterstützen Mitarbeiter bei der alltäglichen, auf Mobilgeräten praktikablen, Arbeit.
Tool Backend
Zentrale Installationsverteilung
Die App wird einmalig zentral installiert und von da aus auf allen Geräten verteilt. Eine Wartung ist nicht notwendig. 
Tool Backend
Beliebig einsetzbar
​​Sie können auf der gleichen Softwareplattform mit beliebigen Geräten je nach Einsatzzweck arbeiten. Hier können alle Betriebssysteme und mobile Geräte genutzt werden.
 

Kundenkarte-App-API: für Drittsoftware

ERP

Alle ERP Daten werden in jeglicher Datentiefe werden in Echtzeit mit flextor synchronisiert. Zu den Daten gehören unter anderem alle Artikeldaten, Kundendaten, Auftragsdaten mit allen Teilbereichen.

Erweitern Sie Ihre Tools!

Tools

Für jedes Tool gibt es passende Optionen.

Branchen - Optionen:

Fachhandel, Großhandel, Fashion, Produktion,
Lebensmittel, digitale Produkte

Kombinierbar mit:

Tools, Individual, Module, Szenarien