Super-App zur vollautomatisierten Kunden-Bindung

flextor ist die Plattform für digitale Innovationen in Ihrem Unternehmen.

Ziele

  • Eine App für alle Interaktionen
  • Einfachheit, Komfort und Schnelligkeit
  • Entlastung von Mitarbeiter
  • Kundenfokus
  • Smarte Daten
  • Umsatzwachstum
  • Gewinnmaximierung & Kostenreduktion
Eine Super-App bietet Ihren B2C & B2B Kunden ein Interface, in dem alle Interaktionen mit Ihrem Unternehmen durchgeführt werden. Einfach, schnell und komfortabel erledigen Ihre Kunden alle Anliegen direkt selbst. Die Super-App ist dabei vollständig personalisiert und automatisiert.

Welche Themenbereiche abgebildet werden, ist abhängig von den Zielen, die Sie erreichen möchten. Die Funktionen aus über 40 flextor Tools stehen zur Verfügung um z.B. Kauf, Beratung, Service und Belege verfügbar zu machen. Eine vollständige Anbindung an Ihr ERP ist in Echtzeit gegeben.

Sie geben Ihren Kunden zu jedem Zeitpunkt und Ort, die richtige Unterstützung durch Ihr Unternehmen.

Durch das selbständige Interagieren der Kunden werden Ihre Mitarbeiter vollständig entlastet.
 

Beispiele für Situationen im Alltag

1. Kunden lassen sich über online- und offline Kanäle beraten

Der Einkäufer Peter benötigt für sein Unternehmen eine neue Anlage. Per Google kommt er zum Online-Konfigurator der Firma Spill. Trotz der guten Bedienbarkeit stellen sich einige Fragen und deshalb startet er zur Konfiguration einen Video-Call. Der Berater ergänzt zu seinen Bedürfnissen live die entsprechenden Konfigurationen und Informationen. Allerdings werden für die Konfiguration noch ein paar Angaben benötigt. Deshalb pausiert er erst einmal die Beratung. Peter sucht die Angaben heraus und ergänzt diese in der Konfiguration ein paar Tage später. Direkt steht dem Kunden ein Angebot bereit, dass er in der App freigibt.
2. Kunden die richtigen Käufe anzeigen

In der Super-App erhält Peter automatisch ein virtuelles Abbild seiner Installation. Es können jederzeit Ersatzteile, Erweiterungen, Verbrauchsartikel per Wiederkauf, Up-Selling und Cross-Selling bestellt werden.
Bisherige Beratungseregebnisse werden ihm angezeigt um diese zu beauftragen.

Service-Leistungen wie Plaung, Reparatur, Wartung oder Schulung können direkt in der App ausgelöst werden und in rückblickend geprüft werden.

Aber er kann auch einfach klassisch über in der App Artikel kaufen, über z.B. die Produktsuche, den Katalog, die Hersteller und Themen.
 
3. ERP-Daten direkt in der Kunden-App

Über seine APP ruft er alle relevanten Daten aus dem ERP direkt ab und interagiert mit dem Unternehmen, ohne einen Mitarbeiter kontaktieren zu müssen.
Es können in jeder Datenreife beliebige betriebswirtschaftliche Daten und Funktionen verarbeitet werden.

Er kann alle Arten von Belegen, Rechnungen in der App abrufen oder direkt online bezahlen. Garantie- und Retouren werden mit wenigen Klicks ausgelöst.

Ziel ist es dem Kunden einen einfachen und schnellen Überblick zu verschaffen und selbständiges Handeln zu ermöglichen.
1. Omnichannel-App

Karla ist Mitarbeiterin eines Supermarktes, der es sich zur Aufgabe gemacht hat den Einkauf für seine Kunden deutlich zu vereinfachen. Die Kundenkarten-App ist auf Barcode-Scannern für einen kassenlosen Einkauf im Geschäft. Dies werden den Kunden bereitgestellt. Hiermit können Kunden ihren Einkaufsprozess im Laden abschließen. Alternativ können Kunden aber auch ganz bequem vor Ort auf ihrem eigenen Smartphone mit der Kundenkarten-App einkaufen. Über diese können alle Tätigkeiten rund um den Fachhandel von zuhause und überall sonst aus, organisiert werden.
2. Kundennutzen

Petra ist Kundin des Supermarkts und nutzt die App gerne. Auf ihrem Smartphone kann sie ihre bisherigen Einkäufe sehen und für Ihren nächsten Einkauf Artikel vormerken. Zusätzlich bekommt sie alle aktuellen Angebote direkt in der App angezeigt. Petra hat heute wenig Zeit, deshalb entscheided sie sich in der App, dass der Einkauf zur Abholung vorbereitet werden soll. Petra bezahlt direkt über die App, bedankt sich und erhält als Danekschön noch zum Einkauf passende Rezepte auf Ihre App.
3. Automatische Kundenbetreuung

Tina aus der Marketing-Abteilung hat dank der bisher dokumentierten Kundenkäufe einen sehr guten Überblick. Anhand derer kann sie jetzt nicht nur allgemeine Angebote rausgeben, sondern gezielt auf die Bedürfnisse von Einzelpersonen oder Kundengruppen Angebote generieren. So stehen Petra beim nächsten Besuch passende Angebote bereit. Zudem wird die App Petra rechtzeitig über die Angebote informieren.
Mit flextor Individual-Tools erstellen wir individuelle digitale Lösungen für Ihre Kunden auf beliebigen Endgeräten. Die Funktionen und Daten werden neu programmiert und mit über 40 flextor Tools kombiniert. Das spart Kosten und Zeit bei der Umsetzung.
"Am Anfang waren wir skeptisch, allein beim Namen Super-App. Heute interagieren unsere Kunden direkt über die App mit unserem Unternehmen. Das entlastet uns bei vielen Themen täglich. Das ist schon super."
- Petra Sandhof
Geschäftsführung

Über 40 Tools bieten Funktionen für Ihre Super-App

Was ist ein flextor Tool?

Tool
Der Grundbaustein von flextor
Jedes Tool hat seine eigenen Fähigkeiten die voll- oder teilautomatisiert in Ihrem Unternehmen zum Einsatz kommen. Das heißt, die Arbeiten die bisher manuell von Hand getätigt wurden, werden ganz oder teilweise vom Tool übernommen und entlasten so Ihre Mitarbeiter.
Tool
Kern
Der Kern bildet die Fähigkeiten des Tools ab. Ziele, Daten, Funktionen, Konfigurationen und Berechtigungen sind hier programmiert und bestimmen, wie die verschieden Interaktionspunkte miteinander interagieren.
Tool
API
Über die flextor API ist flextor vollumfänglich in Ihre bestehenden Softwarelösungen integrierbar. flextor stärkt dadurch Ihre bestehende Software und ersetzt ineffiziente Lösungen.
Tool
Frontend
Im Frontend können Ihre Kunden mit Ihrem Unternehmen interagieren. Das tun sie auf einem anwendungsoptimierten Interface mit einem für den jeweiligen Einsatzzweck bestimmten Gerät.
Tool
Kanäle
Ein Kanal beschreibt, wie und wo der Anwender auf bestimmte Informationen zugreift. Er verbindet Ihr Unternehmen mit Ihren Kunden über verschiedene externe Plattformen sowohl on- als auch offline. 
Tool
Backend
Im Backend können Ihre Mitarbeiter mit Ihrem Unternehmen interagieren. Dank mehrerer geräteoptimierten Interfaces können Sie alle Aufgaben im Unternehmen bewältigen.

Cookie Tracking für das beste Erlebnis

1. Kunden mit individuellem Service begleiten

Der Kunde kann eine Installationslösung online konfigurieren oder vor Ort mit dem Mitarbeiter über einen Assistenten zusammenstellen. Die Informationen werden in einem Ticket gespeichert. Es wird direkt ein Termin vereinbart für eine Abmessung beim Kunden. Somit sind jetzt sowohl der Kunde als auch alle beteiligten Mitarbeiter auf dem aktuellen Stand.

Akzeptieren
Tracking-Einstellungen verwalten
x

Hilfe nötig?

Ich bin Ihr digitaler Assistent und möchte es Ihnen so einfach wie möglich machen. Was würde Ihnen gerade helfen?
Erinnere mich in ein paar Wochen.
Verbinde mich mit einem Experten.
Danke, jetzt nicht.